Meine Ausbildungen und Qualifikationen 

  • Pferdewirtin (Pferdehaltung und Service)
  • Studium zur Tierphysiotherapeutin und Tierakupunkteurin für Pferd und Hund
  • Weiterbildung in der Craniosacralen Osteopathie
  • Weiterbildung Blutegeltherapie
  • Wellnesstherapeutin (Menschen) 
  • Vitalpilzheilung (Tier und Mensch)
  • Bewusstseinstrainerin (nach Kurt Tepperwein) 
  • Anwendung von Biomolekulare in der Tiermedizin (Firma Vitorgan) 
  • Weiterbildungen in der Biofeedbacktherapie

 

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Internetseite
Therapie für Pferd - Hund - Alpaka

Ich bin gelernte Pferdewirtin, sowie absolvierte ich im Dezember 2013 erfolgreich mein 2-jähriges Studium zur Tierphysiotherapeutin und Akupunkteurin für Pferd und Hund. Des weiteren folgten Fortbildungen im Bereich der Osteopathie, Blutegeltherapie, Aurachirurgie und Biofeedback. 

Unsere Schwerpunkte in der Tiertherapie bestehen aus physiotherapeutischen und osteopathischen Techniken. Dadurch bestehen optimale Voraussetzungen um vorhandene Blockaden am Bewegungsapparat sowie den Organen zu lösen, Durchblutung anzuregen und Schmerzen zu lindern, in der Akut Phase nach Operationen wie auch als Vorbeugung. 

Jeder von uns hat im Laufe seiner Zeit früher oder später bestimmte Therapien in Anspruch nehmen müssen, ob in der Physiotherapie, Osteopathie, Akupunktur oder entsprechende Energiebehandlungen. Somit sollte es für unsere Vierbeiner ebenso selbstverständlich sein wie für uns Menschen. Denn mit der richtigen Diagnose von Tierarzt oder Kliniken können wir Therapeuten ganz individuell unsere Therapien auf Ihr Tier abstimmen. Auch wenn der Tierarzt einmal nicht mehr weiter weiß, macht es durchaus Sinn sich nach Tiertherapeuten umzusehen und das Tier dort vorzustellen. 

Mit unserer computergestützten Biofeedbacktherpaie ist es uns möglich über Elektroden hunderte von Körperfunktionen zu messen und zu analysieren. Hier bekommen wir grundlegende Informationen wie das ganze Körpersystem miteinander kommuniziert und arbeitet. Von Knochenproblematiken über neurologisch - muskulär - organisch bis hin zu emotional - physisch sowie Umfeld und Umgebung. 

Abhängig von den Ergebnissen der Analyse werden im Rahmen der Therapie ausgewählte Frequenzen in den Körper zurück übertragen, um eine Harmonisierung zu erzielen. Die verwendeten bioenergetischen Verfahren sind nicht invasiv, d. h. sie erfordern keine Eingriffe in den Körper, oder die Einnahme von Medikamenten. Genauso wird auf Nutzung von Kontrastmitteln oder Elektrolyten verzichtet. 

Unsere Biofeedbacktherapie wenden wir ebenso für Menschen zur Analyse und Prävention an. Ebenso verhällt es ich mit der Aurachirurgie. 

Seit August 2018 befindet sich bei uns im Haus in Haldenwang ein Praxisraum bei dem Sie nach vorhandenem Termin direkt zu uns kommen können. Desweiteren bin ich natürlich auch wie zuvor mobil unterwegs in dem ich jederzeit auch Hausbesuche durchführen kann.  

Sie sind ambitionierter Reiter? Dann haben Sie die Möglichkeit uns bei vorhanden Turnieren zu buchen oder spezielle Vor und Nachbehandlungen bei uns zu erhalten. Diesbezüglich setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung und ich berate Sie gerne. 

 

Termine erhalten Sie nach Voranmeldung.

Benutzen Sie auch gerne den Erstanamnesebogen in PDF Format und schicken ihn mir vorab per Mail.

So kann ich mich besser auf unser Erstgespräch vorbereiten.

Auch alle weiteren Befunde oder Medikamentenpläne bitte ich hier mitzubringen, damit keine Ungereimtheiten entstehen.  

 

In Zeiten des Corona Virus befinden sich viele Menschen in Angst und Aufruhr. Jeder von uns sollte wissen, Angst ist ein schlechter Begleiter. Er lässt nämlich unser Immunsystem runter fahren, sodass wir anfälliger werden für Erkrankungen. Auch sind viele unter uns schon durch Krankheiten vorbelastet und benötigen jede Unterstützung die möglich ist. 

Wie bei anderen Energiebehandlungen z.B. Reiki, haben Sie auch in der Biofeedbacktherpie die Möglichkeit einer Fernbehandlung. 

Ebenfalls können wir den Covid19 über die Biofeedbacktherapie mit behandeln bzw. das Immunsystem darüber hinaus gezielt unterstützen.

Wie funktioniert eine Fernbehandlung:

hier gibt es ein feinstoffliches Energiefeld, dass auch seit Rupert Sheldrake morphogenetisches Feld genannt wird. Dies kann man sich wie eine rießige Speicherplatte vorstellen in dem alle Informationen gespeichert sind. Altes kann gelöscht werden und Neues kann hinzugefügt werden.

Bei einer Fernbehandlung mit dem Eductor benötigen wir vom Kunden soviele Informationen wie möglich, seinen Namen, seine Anschrift, sein Geburtsdatum. Diese Informationen werden mit dem Eductor genauso abgelesen, als wäre der Kunde persönlich anwesend und per Kabel mit dem Gerät verbunden. Wir sprechen hier von einer Behandlung im Subspace!

 

Wir empfehlen diese Art von Behandlung im allgemeinen auch bei Schwangeren, Klienten mit Herzschrittmachern, diese die stromempfindlich sind oder bereits eine Elektroschocktherapie hinter sich haben. 

Doch wie weit darf die Entfernung sein? Wir können heute Mails von einem Raum zum anderen verschicken oder von Europa nach Argentinien, ganz egal. Genauso verhält es sich auch mit der Fernbehandlung. Wir nutzen bei unserer Energiearbeit das morphogenetische Feld.

Auch die Dauer der Behandlungen bleiben gleich, so wie wenn Sie anwesend wären. 

 

 

 

www.janajaeckle.wixsite.com/biofeedback 

 

Biofeedback-Powerpoint.ppsx

Biofeedback-Powerpoint.ppsx

© 2018 Schubert Werbeagentur  | Anfahrt | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss


empty